viewMAX - Troubleshooting

Microsoft® SQL Server® Datenbank Installation

Welchen Microsoft® SQL Server® muß ich für die viewMAX Software installieren ?

Die aktuell empfohlene Version ist der Microsoft® SQL Server® 2008 R2 SP2 Express [10.50.4000.0].

Sie können aber alle Microsoft® SQL Server® ab 2000 [8.0] bis 2012 [11.0] verwenden. Probleme bei der Installation der Microsoft® SQL Server® Datenbank

Bei der Installation des Microsoft® SQL Server® mit Hilfe der viewMAX Scripts, kann es abhängig von dem Betriebssystem und der Datenbankversion zu einigen Problemen kommen.

Sollte bereits eine neuere Version des Microsoft® SQL Server® auf Ihrem Computer installiert sein, so empfehlen wir diese auch für die viewMAX Software zu verwenden.

  • Bei Windows XP/Vista prüfen Sie bitte ob der Microsoft® Windows® Installer 4.5 installiert ist.
  • Steht evtl. ein Neustart nach einem Windows Updates noch aus?
  • Stimmt die gewählte Sprache des Microsoft® SQL Servers® mit der ihres Betriebsystem überein? - Versuchen sie im Zweifel bitte immer das englische Setup, dieses könnte Probleme mit einer Microsoft® Windows® MLP Version vermeiden.
  • Sollte es ab Version Microsoft® SQL Server® 2008 R2 zu Problemen mit der Ausführung des Scripts SQL2008setup.cmd kommen, so führen sie bitte das Script SQL2008R2setup.cmd aus.
  • Sind alle Hard- und Softwareanforderungen für die Installation eine SQL Servers erfüllt?

Weitere Hinweise auf mögliche Fehler während der Installation, finden sie in Ihrem Programmverzeichnis unter %ProgramFiles%\Microsoft SQL Server\xxx\Setup Bootstrap\Log (xxx=Versionsnummer).

Installation der viewMAX Datenbank auf einem externen Microsoft® SQL Server®

Sie können die viewMAX Datenbank problemlos auf einem externen Microsoft® SQL Server® ab 2000 [8.0] installieren. Sowie sie jedoch von der netMAX Standard Instanz abweichen, müssen sie darauf achten, dass die viewMAX Datenbankscripts entsprechend angepasst werden müssen. Dieses gilt auch für spätere Datenbankupdates mit Hilfe des Scripts update.cmd. SQL Server® Instanz testen

Nach erfolgter Installation, stehen ihnen zum Testen und zur Fehleranalyse zwei viewMAX Datenbankscripts zur Verfügung.

  • login.cmd - meldet sich als sa User an der Datenbank an
  • login-netmax.cmd - meldet sich als netMAX User an der viewMAX Datenbank an

Beide Scripts öffnen eine Windows Eingabeaufforderung und die Meldung 1> _ mit blinkendem Cursor erscheint. Sollte sich das Fenster sofort wieder schließen, so führen sie die Script direkt von einer Windows Eingabeaufforderung aus. Sie erhalten dann eine detaillierte Fehlermeldung. Virenscanner

Vermeiden Sie bitte, dass Ihr Virenscanner in das entsprechende SQL Server Datenbankverzeichnis scannt.

viewMAX Connector

SMIL oder FTP Displays sind nicht erreichbar bzw. erhalten keine Updates

  • Ist eine Internet-Security, eine Firewall oder ein Proxy-Server aktiviert? Deaktivieren Sie diese und versuchen Sie die Übertragung erneut. Die lokalen Adressen müssen als Ausnahmen aufgeführt sein!